Mittwoch, 14. Januar 2015

Neuigkeiten?

Hallo ihr Lieben,

ich wollt auch jetzt mal im neuen Jahr wieder einen Eintrag machen.Erst einmal noch ein gesundes,wunderschönes und erlebnisreiches Jahr 2015.Ich kann es nicht glauben,dass es wirklich DIESES Jahr im Sommer losgeht.Wie schnell die Zeit wirklich vergeht ist.Und immer mehr steigt die Angst das etwas dazwischen kommen könnte._.Aber ich denke positiv und hoffe das mein Traum im Sommer dann wirklich Realität wird:)
Wie der Titel schon sagt wollt ich euch über Neuigkeiten auf dem laufenden halten,aber es gibt nur 2 kleinere Sachen:)Das erste ist:Ich hab mein Abschiedsbuch fertig*-*Ein Abschiedsbuch ist ein Buch in das alle deine Freunde,deine Familie und Bekannte und jedem dem du es halt geben möchtest dir etwas mit auf dem Weg geben kann und die noch etwas halt da rein schreiben kann,was du erst auf deinem Flug lesen darfst:)Das heißt vorher darfst du dann micht mehr reinschauen egal wie sehr es dich interessiert..Auf jeden Fall sagen viele das man jetzt schon im Januar damit anfangen soll,damit man noch alle schafft,da sich manche doch schonmal etwas Zeit lassen:DUnd da es bei mir ja etwas schwierig ist,weil man die Bücher auch sehr zu dem Land gestaltet und ich meines ja noch nicht so ganz weiß,habe ich jetzt teilweise zu beiden Ländern gemacht,aber hauptsächlich sprüche drauf:)Auch wenn ich dann mein Land im Februar ja weiß,ist es doch eine ganz gut,weil beide ja irgendwie zu meiner Auslandsjahr Geschichte gehören.:)

Hier ist ein Bild von der Vorderseite:

Außerdem war ich auf einem Austauschschüler-Treffen in München*-*Es war ein echt toller Tag und ich hab wieder mehr tolle andere Austauschschüler kennengelernt und viele wiedergetroffen,die ich schon kannte:)Wir waren zusammen in der Innenstadt und waren Essen und haben natürlich wieder die ganze Zeit geredet:DWas denn auch sonst,wenn man unter Leuten ist,die es nicht nervig finden:)Auf jeden Fall war es ein echt toller Tag:)
Hier ein Gruppenfoto:



Und ich möchte die schrecklichen Anschläge und Geiselnahmen in Paris von letzter Woche nicht ignorieren._.Es ist einfach schrecklich wozu Menschen fähig sind gegen andere Menschen.._.Man kann es einfach nicht in Worte fassen,aber man muss doch etwas gegen den Terror in der Welt machen können..._.Aber was von keinem zu viel verlangt ist,finde ich,ist einfach auf jeden Fall mal darüber nachdenken,was da draußen grad überall passiert und deswegen wollte ich es hier wenigstens erwähnen._.Aber es ist natürlich nicht nur das,sondern auch die ganzen anderen schrecklichen Dinge,die gerade auf der Welt passieren..
Je suis Charlie.
                                                                                  
Naja,bis zum nächsten Mal ihr Lieben,
eure Lisa♡


          

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen