Montag, 7. Dezember 2015

Strand, Ferien und Weihnachtsstimmung

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal wieder berichten, was ich in den letzten Wochen erlebt habe.:)
Nachdem ich von meiner Reise zum Pantanal nach Hause gekommen bin, hieß es in der Schule erst einmal jeden Tag zwei Schulaufgaben schreiben und das 1 1/2 Wochen lang..in solchen Wochen bin ich echt froh, dass die Noten für mich hier keinen Wert haben. Das waren aber auch schon die letzten zwei offiziellen Wochen in diesem Schuljahr, weswegen meine Klasse erst einmal beschlossen hat komplett den Nachmittagsunterricht zu schwänzen. So etwas habe ich auch noch nie erlebt...keiner aus meiner Klasse da und die Schule sagt nichts dazu. :D Nicht einmal anrufen musste man, man ist einfach nur nicht hingegangen. Für mich haben dann am 30.11 offiziell die Ferien angefangen, während Brasilianer,die das Jahr nicht direkt bestanden haben jetzt noch Prüfungen in den einzelnen Fächern haben, um das Jahr noch zu bestehen.
Jetzt habe ich erst einmal bis Februar frei und werde die meiste Zeit wohl eher nicht viel machen. Mich mit Freunden treffen, ins Fitnessstudio gehen und so etwas halt.
Nur über Neujahr wollen wir noch einmal wegfahren.
Vor zwei Wochen war dann natürlich mal  wieder ein Feiertag und was macht ein Brasilianer an einem Feiertag: Churrasco! Außerdem hab ich gelernt, dass Churrasco eines der wenigen Dinge ist bei denen man pünktlich kommt weil das hier so eine Wichtigkeit hat.:)
Letztes Wochenende war ich von Samstag auf Sonntag in Niteroi. Dort waren wir am Strand und in einem wunderschönen Stadtpark. Es war einfach ein wunderschönes Wochenende.:) Dieses Wochenende war ich bei einer Samba-Auswahl für Karneval 2016. Das war für den Karneval für den Club in dem ich auch Mitglied bin. Jeder Ort an dem es Karneval gibt, hat einen eigenen Namen, ein T-shirt und einen ausgewählten Samba. Und um den für nächstes Jahr auszuwählen fand am Samstag ein Fest statt. Am Sonntag war ich dann mal wieder bei einem Churrasco.:)
Ja und wie ist eigentlich die Adventszeit hier?
Ich muss sagen, dass ich überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung bin. Hier fängt bald der Sommer an und wenn es 'Weihnachtsdeko' gibt dann steht die in mitten von Palmen. Außerdem sind in unserem Stadtzentrum Action-Figuren aufgebaut und mitten von der 'Weihnachtsdeko'. Außerdem gibt es hier Schnee aus Shampoo und Wolle und es gibt wunderschöne Plastikweihnachtsbäume. :D Da helfen leider auch nicht die Bilder und Videos aus Deutschland und das Paket von meinem Vater mit Weihnachtsgebäck, um mich in Weihnachtsstimmung zu bringen.:D Ich war vor zwei Wochen auch auf einem Weihnachtsumzug auf dem sich die Kinder verkleidet hatten..naja Weihnachten ist hier halt komplett was anderes als in Deutschland.
Das müsste es eigentlich erst einmal wieder gewesen sein, was in den letzten Wochen passiert ist. In 1 1/2 Monaten habe ich wirklich schon die Halbzeit erreicht und danach soll die Zeit ja noch schneller vergehen als sie jetzt vergeht.
Ich bin jetzt schon ganze vier Monate hier und das ist einfach so unglaublich. Manchmal gibt es schon solche Momente in denen man sich fragt: Wie bist du auf so eine verrückte Idee gekommen und warum bist du hier?
Aber das gehört auch dazu.:D
Mir geht's jedenfalls gut hier und ich bin froh diesen Schritt gewagt zu haben.

Até breve,

eure Lisa










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen